zurück

Einladung zum Abendevent: ein Vortrag mit Dr. Gopalsamy Naidu am 13.12.2019


Neues aus der Infektologie - Spagyrische Therapieansätze zu Prävention und Therapie von MRSA-Infektionen, Resistenzen gegenüber Antibiotika

Das Immunsystem muss bei chronischen Infektionen oftmals über einen längeren Zeitraum unter Hochdruck arbeiten, um äußere und innere Einflüsse abzuwehren. In der traditionellen asiatischen Medizin kannte man die hier verbreitete Bezeichung "Immunsystem" nicht, dort wurde von einem "Evil Wind" gesprochen, wobei der "Wind" als die Quelle von hunderten Erkrankungen galt. Viele äußere und innere Faktoren können Auslöser für die Schwächung unseres Immunsystems sein

 

Wir möchten Ihnen heute die aktuellsten spagyrischen Behandlungsansätze für klassisch chronische Infektionen vorstellen, die Thematiken Resistenzen gegenüber Antibiotika sowie Borreliose aufgreifen und Therapiemöglichkeiten für die im Volksmund als Krankenhauskeim bekannten MRSA-Bakterien besprechen.
 
Es werden ebenso die aktuellsten Grippeschutzmöglichkeiten sowie spagyrische Ansätze für den Epstein-Barr-Virus und den Vitamin-D-Mangel angesprochen. In diesem Zusammenhang werden zudem Erfahrungswerte beim Einsatz der beiden Pflanzen Zingiber und Curcuma aus den vergangen Monaten sowie gute Einsatzmöglichkeiten mit den beiden neuen Pflanzen Imperatoria und Kalmia vorgestellt.
 
Unser Termin zum Thema: Freitag 13.12.2019, 19:00 - 21.30, Ort:
Gemeinschaftsraum am Rathauseck - Schulstraße 3, 94365 Parkstetten
Kosten: 35,00€
 
WIR BITTEN UM ANMELDUNG!

 

 

Seite drucken
Zurück